wie füttert man einen hund richtig

Die ideale Lösung ist die Fütterung von Rohkost. Wenn Sie nicht darauf vorbereitet sind, zu viel arbeiten müssen oder Kinder haben, die Sie ablenken, wenn sie bei der Versorgung Ihres Haustieres helfen sollten, sollten Sie darüber nachdenken, dehydriertes Hundefutter in einer Dose zu kaufen.

Es ist am besten, wenn Sie Ihren Hund nicht sofort, sondern nach und nach von verarbeiteten Lebensmitteln auf Frischfutter umstellen, da dies anfangs wahrscheinlich zu Magenverstimmungen führen wird. Fügen Sie nach und nach hochwertiges Proteinfleisch und Knochen hinzu, bis Sie ihm ganze Beutetiere mit Organen, Knochenmark, Knorpeln, Haut und Fell anbieten, die Wunder für sein Immunsystem bewirken und Entzündungen reduzieren. 50 % Frischfutter und 50 % Trockenfutter, bis er vollständig umgestellt ist und verdauen kann

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.