was ist hd beim hund

Die Abkürzung „hd“ steht für „hereditary defect“ (Erbfehler) Sie kann sich auf eine beliebige Anzahl von körperlichen Anomalien oder Krankheiten beziehen, die von den Eltern vererbt werden.

Die Frage lautet also: Welche „Erbfehler“ hatten die Eltern Ihres Hundes? Schwere Gesundheitsprobleme wie Gendefekte und Erbkrankheiten. Dazu gehören Fettleibigkeit, Gelenkerkrankungen, Krebserkrankungen und eine kurze Lebenserwartung.

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.