trockene haut beim hund was tun

Es sieht so aus, als ob Ihr Hund an einer Nahrungsmittelallergie leidet (die Proteine im Futter, wie z. B. Huhn und Rind, könnten das Problem verursachen). Das Einzige, was Sie tun sollten, ist, auf ein Futter mit anderen Zutaten umzusteigen. Sie sollten sich für ein Futter entscheiden, dessen Inhaltsstoffe keine allergischen Reaktionen bei Ihrem Haustier hervorrufen. Es gibt nicht viele Futtersorten für Hunde, die zu 100 % natürlich oder biologisch sind, aber es gibt einige Möglichkeiten. Rohkost ist eine beliebte Wahl, denn handelsübliche Tiernahrung enthält Konservierungsstoffe und andere fragwürdige Substanzen, die Haustiere dem Risiko von Krankheiten oder Karzinogenen aussetzen können. Es ist nicht nur eine Frage der Genetik – es ist eine Frage der Genetik in Kombination mit der Ernährung, also ist es wirklich wichtig, was Sie füttern!

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.