was hilft bei durchfall beim hund

Durchfall kann viele verschiedene Ursachen haben. Manche haben etwas mit der Ernährung des Hundes zu tun, andere sind auf eine Krankheit zurückzuführen.

Das Wichtigste, was Sie gegen Durchfall tun können, ist sicherzustellen, dass er nicht wieder auftritt. Denn wiederholte Durchfälle können zu Dehydrierung und ernsten Folgen für die Gesundheit Ihres Tieres führen – einschließlich Nierenversagen, Darmparasiten, Appetitlosigkeit, Tod durch ein plötzliches Ungleichgewicht der Elektrolyte im Blut (Hyponatriämie) oder einen niedrigen Blutzuckerspiegel („Hypoglykämie“). Das Fazit? Unabhängig von der Ursache braucht Ihr Hund jetzt mehr denn je eine gute Flüssigkeitszufuhr!

Ihr Tierarzt wird auch nach anderen Problemen suchen, die Folgendes verursacht oder verschlimmert haben könnten

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.